• Herrenberg Spätburgunder GG (2011)

    Kategorie: Spätburgunder VPD GG

    Weinberg: Recher Herrenberg

    VDP.GROSSES GEWÄCHS

    Lage

    Der Name Herrenberg bezieht sich auf die Herren von Saffenburg, zu deren Besitz der Ort Rech gehörte und die in dieser Spitzenlage ihre Weinberge anlegten. Der Weinberg liegt unterhalb der Felspartie des Schwedenkopfes. Der südliche Teil der Lage, gegenüber der Ruine Saffenburg ist terrassiert angelegt. Mit seinem Schieferverwitterungsboden aus Grauwacke, bietet der zentral nach Süden ausgerichtete Steilhang mit bis zu 60 % Neigung, hervorragende Bedingungen zur optimalen Ausnutzung der Sonnenenergie.

    Vinifikation

    Die  handgelesenen und streng selektierten Spätburgunder-Trauben sind 18 Tage im Maischetank vergoren. Der biologische Säureabbau hat im Barriquefass statt gefunden. Der Recher Herrenberg wurde 18 Monate in 100% neuen Barriquefässern ausgebaut und gelagert.

    Nicht filtriert, wir empfehlen Dekantierung.

    Verkostigungsnotiz

    Kühler, rauchiger Duft von Mineralien, Kirschen und dunklen Beeren. Reintönig reife Frucht mit Röstnoten, feine Tanninen, am Gaumen mineralisch, dicht und kräftig, lang und nachhaltig im Abgang.