• Spätburgunder (2014)

    Kategorie: Spätburgunder

    Lage

    Für den Jean Stodden Spätburgunder wurden Weinberge ausgesucht mit Steil- und Hanglagen in Süd- und Südost Ausrichtung. Die Böden sind ein Sand-Lehm Gemisch mit z.T. hohem Steinanteil.

    Vinifikation

    Die handgelesenen Trauben wurden ohne Stiele 14 Tage temperaturkontrolliert auf der Maische vergoren. Der biologische Säureabbau (malolaktische Gärung) fand, wie der Ausbau und die Reifung, in alten 1000- Liter-Eichenfässern statt. Eine Spätburgunder Lagencuvée mit viel Dichte und Substanz aus unseren Lagen in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dernau und Rech.

    Verkostigungsnotiz

    Duft nach roten Beeren und Kirschen, jugendliche würzige Frucht, dezentes Tannin, gute Struktur, guter Abgang.

    Empfehlung

    Kalbfleisch, Wildgeflügel, Wild - und Geflügelpasteten
    Experimentierfreudige Köche empfehlen diesen Wein zu gebratenen Fisch.